Offshore-Windenergie bei der EnBW

Stark für eine
nachhaltige Zukunft

Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Und Offshore-Windkraft kommt beim ökologischen Umbau unserer Energieversorgung eine Schlüsselrolle zu. Deshalb agieren wir in diesem herausfordernden Bereich mit höchster Dynamik – und brechen mit unserer engagierten Crew immer wieder auf zu neuen Ufern. Das Ziel: nachhaltig erzeugter, klimafreundlicher Strom.

Zur Nordsee Zur Ostsee
Unsere Anlagen

Ostsee

zurück zur Karte

Baltic 1

Die insgesamt 21 Windenergieanlagen des Windparks – 16 km nördlich der Halbinsel Darß/Zingst gelegen – verfügen über eine Gesamtleistung von 48,3 MW und erzeugen jährlich etwa 185 Millionen kWh Strom. Damit lässt sich rechnerisch der Jahresstrombedarf von 50.000 Haushalten decken, während der Umwelt 167.000 Tonnen an klimaschädlichem CO2 erspart bleiben.

Baltic 2

Der Offshore-Windpark EnBW Baltic 2, der seit Sommer 2015 Strom liefert, war der nächste EnBW (See-)Meilenstein auf dem Weg in die Energiezukunft: viermal so groß wie EnBW Baltic 1 und in der Lage, sechsmal so viel Strom zu erzeugen.

Hohe See & Albatros

Mit rund 2,2 Milliarden Euro waren EnBW Hohe See und Albatros die bis dato höchste Investition der gesamten EnBW-Unternehmensgeschichte. Standort ist ein Areal von 42 km² rund 95 km nördlich von Borkum und 100 Kilometer nordwestlich von Helgoland – auch dies ein gewaltiger Sprung im Vergleich zu den EnBW-Ostseeprojekten.

He Dreiht

EnBW He Dreiht ist eines der größten geplanten Offshore-Projekte in Europa und wird sich als wegweisend für die Branche erweisen. Der Baubeginn auf einem Areal von insgesamt 60 km² ist für 2023 geplant, die Inbetriebnahme – mit einer Gesamtleistung von 900 MW – soll im Jahr 2025 erfolgen.

Die EnBW in Zahlen
Stand 2019

Installierte Leistung
14
GW
davon erneuerbare Energien
4,4
GW = 31,8%
davon Offshore-Windkraft
834
MW + 112 MW ab 1.2020

Die EnBW in Zahlen
Stand 2019

Jahresumsatz
18.765
Millionen
Euro

Die EnBW in Zahlen
Stand 2019

Adjusted EBITDA
2.432,5Millionen
Euro
davon
19,8 %
Anteil erneuerbare Energien

Die EnBW in Zahlen
Stand 2019

Gesamtvolumen Energieerzeugung
38.788
GWh
davon erneuerbare Energien
8.858
GWh

Die EnBW in Zahlen
Stand 2019

Investitionen im Bereich Erneuerbare Energien
2013–2020
4,7Milliarden
Euro
= rd. 31 % der Gesamtinvestitionen

Die EnBW in Zahlen
Stand 2019

Investitionen 2021–2025 in Netzausbau, Ausbau Erneuerbare Energien und Weiterentwicklung intelligente Infrastruktur für Kunden
12,5Milliarden
Euro
davon
33 %
in nachhaltige Energieinfrastruktur
Die Anlagen im Vergleich

Leistung der Anlagen

Baltic 1
48,3
MW
Baltic 2
288
MW
Albatros & Hohe See
609
MW
He Dreiht
900
MW
Die Anlagen im Vergleich

Rotor Durchmesser

Baltic 1
93
m
Baltic 2
120
m
Albatros & Hohe See
154
m
He Dreiht
tbd.
m
Die Anlagen im Vergleich

Anzahl Haushalte

Baltic 1
50.000
Haushalte
Baltic 2
340.000
Haushalte
Albatros & Hohe See
710.000
Haushalte
He Dreiht
1.000.000
Haushalte
Die Anlagen im Vergleich

Fläche

Baltic 1
7
km²
Baltic 2
27
km²
Albatros & Hohe See
53
km²
He Dreiht
60
km²
Die Anlagen im Vergleich

kWh/Jahr

Baltic 1
185
Mio.
Baltic 2
1,2
Mrd.
Albatros & Hohe See
2,5
Mrd.
He Dreiht
tbd.
Mrd.
Die Anlagen im Vergleich

In Betrieb ab

Baltic 1
2011
Baltic 2
2015
Albatros & Hohe See
2019
He Dreiht
2025
Leistungssprünge bei den Turbinen

Konsequent auf
Wachstumskurs

Baltic 1
Baltic 2
Albatros &
Hohe See
He Dreiht

Nur wer konsequent nach vorne schaut und seine Erfahrungen nutzt, ist in der Lage, ehrgeizige Ziele zu erreichen. So ist das, was wir bisher erreicht haben, lediglich eine Zwischenstation. Die nächsten Pläne reifen schon ...

Folgen Sie uns unter www.enbw.com/offshore